Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Es gibt viele, die zeigen, wie es geht - hier lernt man, wie es funktioniert!
Remote Viewing in Forschung, Praxis und Lehre - seit 1996


Die RV-Akademie bietet die erfahrensten Seminarleiter im deutschen Sprachraum, standardisierte Inhalte, persönlich angepasstes Coaching, sehr kleine Gruppen, Zertifizierung nach Abschluss jedes Blockes, Nachbetreuung und evtl. Projektbeteiligung. Wir bieten auch Kontakte im größten deutschsprachigen Netz von Absolventen jeder Stufe. Über 80% aller RV-Anbieter im deutschsprachigen Raum wurden hier ausgebildet.
Weitere Informationen auf der Seminarkonzeptseite oder durch unsere Seminarbetreuung (info(at)rv-akademie.de). Besuchen Sie auch Manfreds Blog: der persönliche aktuelle Kommentar von Manfred Jelinski, auch aktueller Kommentator bei Raum & Zeit.

Diese Webseite ist vielleicht nicht so modern und stylish wie andere, das liegt daran, dass wir unser Kerngeschäft in der Ausbildung und der Verbreitung von Remote Viewing sehen und nicht in Grafikexperimenten und SEO. Dafür hat sie fundierte Inhalte und ist frei von Werbung, GIFs und Pop-Ups.

Wir wünschen entspanntes Lesen!

Achtung! Aus aktuellem Anlass!

Wir teilen keinerlei politische Meinung, aus welcher Richtung auch immer, außer der der Regierung der Bundesrepublik Deutschland. Bitte befolgen Sie deren Anordnungen, genau so wie wir es tun und informieren Sie sich täglich über die aktuelle Gesetzeslage auf allen Gebieten. Alle Inhalte dieser Seite sind die persönliche Meinung der Autoren. Die hier präsentierten Fakten sind das Ergebnis einer Anwendung von Remote Viewing, einer Recherche-Methode, die in den letzten 50 Jahren am Stanford Research Institute in Kalifornien entwickelt und von der US-amerikanischen Regierung über 24 Jahre hinweg finanziert wurde. Die Diskussion der gewonnenen Daten ist rein wissenschaftlich zu verstehen. Bitte sichern Sie interessante Daten. Wie schon in der Vergangenheit und von vielen großen Firmen bekannt, könnte auch diese Seite von digitalen Angreifern gehackt werden und verschwinden.

 


 

Dass Angela Merkel Mitte 2020 abtreten wird, kann man noch hinnehmen, obwohl man ihr vielerorts gerade vorwirft, am Amt zu kleben. Und weshalb? Wegen Krankheit? Gerade unsere Bundeskanzlerin brillierte auch in unseren Sessions bis ins letzte Jahr durch eine robuste Gesundheit. Wandern ging sie auch immer. Was also sollte diese Session vom 10.6.2018 mit all diesen verstörenden Einzelheiten?

Diese abstürzenden Wirtschaftskurven, diese Berichte über zusammenbrechende Ordnungen, unmöglich!

Fast ist man an die Prophezeiungen der letzten Jahre des 20. Jahrhunderts erinnert. In diesen tauchte allerdings nie eine Krankheit auf, höchstens als Ergebnis zusammenbrechender Institutionen, sondern der Zerfall der Gesellschaft wurde als Ergebnis kriegerischer Auseinandersetzungen gewertet. Mit allem Drum und Dran. Ohne Atomwaffen ging es nicht, und im Gefolge dann chemische Waffen. Und unser gegenwärtiger Ausnahmezustand ist im Grundgesetz eigentlich nur für den Kriegsfall vorgesehen.

Einige Bilder habe ich im Kopf behalten. Mongolische Krieger, die an Lagerfeuern vor dem Kölner Dom sitzen. Das Interessante ist, dass man sich solch eine Situation durchaus vorstellen kann. Nur müssen es kein wilden Horden aus dem Osten sein, sondern vielleicht eigentlich nur Ortsansässige, deren Stromversorgung ausgefallen ist. Unmöglich? Hm.

Wie vernünftig man diese Diskussion führt, daran wird sich unsere Gesellschaft letztlich messen lassen müssen.

Wir können hier nur Sessionergebnisse diskutieren, diesmal jene, die wir für die Zukunft haben. Weshalb hole ich nun so weit aus?

Weil in Sessions tatsächlich eine neue Weltordnung auftaucht, allerdings völlig anders, wie man es in Prophezeiungen und Verschwörungstheorien gewohnt ist.

Eine Vorlage dazu gibt es die letzte Session von Birgit auf den Dax, an einem Tag, als der Index noch in hoffnungsvollen Regionen schwebte.

Hier mal ihre Timeline mit Transkription. Sessionzeitpunkt 8.3.2020 Die Hyperlinks sind Diskussionsvorschläge zum heutigen Zeitpunkt.

 

To=Heute

Wie geht es dem Target (DAX) heute?

„Die Situation macht Angst. Man fürchtet, dass es außer Kontrolle gerät. Folgen nicht absehbar.“

T1

„Hier gibt es eine Erkenntnis. Man hat einen Überblick über die Folgen.

-->Folgen: Katastrophe für die Wirtschaft, Tote, kalt, hart, wie Eis, alles im Fluss, nicht mehr kontrollierbar,

es wird alles durcheinander gebracht, nichts bleibt, wie es war.“

T3
„totale Katastrophe, Umbruch, wesentliche Veränderung

T2
„hell und bunt. Man hat die Katastrophe hinter sich gebracht. Einige haben überlebt. Alle die, die das System getragen + und die Katastrophe überrascht haben sind weg *= tot oder ohne Einfluss“

Hinweise: bei der zeitlichen Einordnung wurde nach T 2 ein Punkt zwischen T1 und T2 gesucht, wo etwas Besonderes zu bemerken wäre (Monitoranweisung). Dann wurde nach dem Punkt gesucht, wo alles überwunden wäre. Das war der Punkt, nachträglich deklariert als „in 5 Jahren“. Das fand ich als Monitor erstaunlich, deshalb fragte ich: „Wo ist nächstes Weihnachten?“ Die Punkt fand sich VOR T1.

Deshalb ließ ich eine gestretchte Timeline machen: Heute (To)bis Weihnachten 2020.

Hier fand sich T4: „Verwirbeln. Es dehnt sich aus, explosionsartig, rot/schwarz, Chaos, man hat das Gefühl, man bekommt es in den Griff.“

T5 (Herbst) = „bläulich, silbrig, braun, zackig. EI: Scheiße, Herr schmeiß Hirn vom Himmel!“ (Die Viewerin meinte da eigentlich AI, wäre also ein eigener Kommentar.
-->Grund für Stimmung: Politische Veränderung

, Geldmangel, Krankheit, Zusammenbrechen eines Systems“ --> „AUL: Brexit. Geldmangel: größere Arbeitslosigkeit generell, Einschränkungen für die Einzelnen, Steuererhöhungen, Missernten, galoppierende Inflation, Mächte brechen zusammen, Beschränkung auf Befriedigung von Grundbedürfnissen.“

„AI: seltsam, beunruhigend, Ende 16.55“

 

 Anmerkung: Nicht berücksichtig sind andere, ähnliche Sessions aus 1019/2020 von anderen Viewern.

MJ

 

 

Veranstaltungstermine

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vortrag

21.08.20 in Köln-Riehl, Boltensternstr. 157
2,5 Stunden mit Manfred Jelinski
15,00 €
Anmeldung unter info@rv-akademie.de

+++Wenn Sie einen Vortrag bei sich organisieren möchten, dann sprechen Sie uns gerne an!+++

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fachseminare

13./14.06.20 in Ostenfeld (Husum), Seminarhaus Froschsalon, Norderreihe 12a
Projektseminar bei Manfred Jelinski

Wie organisiert man RV-Projekte, wie formuliert man das Target, welche Besonderheiten ergeben sich und wie erfolgt die Auswertung?
Kosten: 420,00 € inkl. Unterkunft, Frühstück, Mittagessen und Mwst.
Voraussetzung: CRV-Protokoll Stufe 1-6
Anmeldung unter info@rv-akademie.de

 

05./06.09.20 in Ostenfeld (Husum), Seminarhaus Froschsalon, Norderreihe 12a
"Die Aufschlussmethode" nach Tanja Quade
In diesem zweitägigen Fachseminar erlernen Sie ein Handwerkszeug zur Selbstanwendung.
Sie können Ihre Denkmuster und Verhaltensmuster klar erkennen und eine Neu-Ordnung
bewusst gestalten, mit dem, was in Ihnen steckt.
Dozentin: Tanja Quade (Heilpraktikerin für Psychotherapie)
Kosten: 500,00 € inkl. Skript, Getränke, Mittagssuppe und Mwst.
Voraussetzung: CRV-Protokoll Stufe 1-3
Diese Angebot richtet sich an alle Interessierten, auch ohne psychotherapeutische Vorbildung
Mehr Infos und Anmeldung unter info@aufschlussmethode.de
Zimmer zu günstigen Preisen buchen - direkt im Seminarhaus unter: info@froschsalon.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshops und Seminare außerhalb von Nordfriesland bei Manfred Jelinski

22./23.08.20 in Köln-Riehl, Boltensternstr. 157
RV-Seminar Block 1 (Stufe 1-3)

Normalpreis: 549,00 €/Block/Person
Wiederholerpreis: 289,50 €/Block/Person
Partnerrabattpreis: 990,00 €/Block/2 Personen

(inkl. alle Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.)

 

+++Wenn Sie ein Seminar bei sich organisieren möchten, dann sprechen Sie uns gerne an!+++

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminare in Nordfriesland bei Manfred Jelinski

Die Auswahl des Blocks (1,2 oder 3) oder Moduls (A oder B) obliegt dem Erstbucher des jeweiligen Termins.
Die Erklärung zu den beiden Konzepten (Block oder Modul) finden Sie hier



23./24.06.20 (Block 2) belegt
26./27.06.20 (Block 3)
1 Platz frei
11./12.07.20 (Block 2) belegt
01./02.08.20 (Block 1) 1 Platz frei
15./16.08.20 (Block 3) 2 Plätze frei
12./13.09.20 (freie Blockwahl) Plätze frei
03./04.10.20 (freie Blockwahl) Plätze frei
17./18.10.20 (freie Blockwahl) Plätze frei

31.10/01.11.20 (Block 3) 3 Plätze frei



Kosten für Blocksystem:
Normalpreis: 579,00 €/Block/Person
Wiederholerpreis - für das ganze Jahr: 289,50 €/Block/Person
Partnerrabattpreis: 1040 €/Block/2 Personen
Winterrabattpreis (vom 1.12. - 31.3.): 499,00 €/Block/Person
inkl. Abholung vom Bahnhof, Unterkunft, Frühstück, alle Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.

Anmeldung unter info@rv-akademie.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Regionalgruppen

Regionalgruppe Köln und Umgebung
Nächstes Treffen:
12.07.20 um 14:00 (bis 18:00) Uhr in Pulheim bei mdTechmedia in der Sachsstr. 16.
Anmeldungen und Infos bei Michael Henrich unter michael@mdtechmedia.de


Regionalgruppe Hessen und Forum
Infos bei Timo Féret unter timo.feret@posteo.de
Forum: www.rv-netzwek.de

 

Regionalgruppe Nord
Infos bei Manfred Jelinski unter info@rv-akademie.de


 

Die Remote Viewing-Ausbildung durch Mitglieder der RVA wird inhaltlich, formal und qualitativ ähnlich durchgeführt. Anläßlich der Gründung der RVA einigte man sich auf gemeinsame Standards in Form und Inhalt. Die Ausbildung wird in drei Blöcke aufgeteilt: Stufe 1-3 (Block 1), Stufe 4-5 (Block 2) und Stufe 6 (Block 3). So wird es möglich, innerhalb einer Ausbildung den Ausbilder zu wechseln. Als Ausbildungs- und Nachschlagsmaterial werden im Allgemeinen die Lehrbücher von Manfred Jelinski ausgegeben. Nach erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat für den jeweiligen Block ausgestellt. Unsere Trainer können Sie hier anschauen und ein Ausbildungskonzept finden Sie hier.